Musik mit Leidenschaft
Musik mit Leidenschaft

Susanne Mewes (Sopran)

…ist eine Power Frau durch und durch. Schon ihre Kindheit war geprägt von Musik, vor allem die Operette hat sie begeistert. Schon früh bekam sie Klavierunterricht und sang mehrere Jahre im Bielefelder Kinder -Theaterchor unter der Leitung von Rudolf Mors, der sie immer wieder für Solopartien einsetzte. Es vergingen arbeitsreiche Jahre bis zu ihrem Gesangsstudium bei Krystyna Michalowska, die sie dann zur Solokarriere führte. Es folgten Kirchenkonzerte in Italien und Deutschland. Sie sang die Partie der Marie aus „Zar und Zimmermann“ unter anderem an der „Düsseldorfer Operette“ , die Stasi in der „Csardazsfürstin“, sie überzeugte als Lotte Lenja in dem Stück “ O Moon of Alabama“ und als Marga in der modernen Oper „Mit der Faust ins offene Messer“, als Fiordeligi in Mozarts „Cosi Fan Tutte“ und als Jenny in „Mahagonny“.
Seit 2006 gehört sie zum Kammeroper Ensemble des Mobilen Theaters Bielefeld.
Ihr schauspielerisches Talent, ihr Temperament und ihr Humor geben jeder Rolle und jedem Auftritt eine unvergessliche Note.

Ingrid Stein (Maezzosopran)

Ingrid Stein …kam schon als Kind mit Musik in Berührung. Sie sang im Kirchenkinderchor ihrer Gemeinde und bekam Klavier- und später Orgelunterricht. Das Kirchenmusikstudium in Düsseldorf schloss sie mit der C-Prüfung für Orgel und Chorleitung ab. Mit dem „Gelsenkirchener Kirchentrio“ sang sie mehrere Jahre geistliche Musik bei Kirchenkonzerten. Seit Jahren ist sie als Organistin und Chorleiterin in einer lippischen Kirchengemeinde tätig. Wie die anderen Sänger des Quartetts absolvierte auch sie eine klassische Gesangsausbildung bei Krystyna Michalowska. Seit 2011 tritt sie mit Peter Krudup von Behren als Sängerin und Pianistin mit dem Programm „Geben Sie acht“ (Lieder der 20er bis 40er Jahre) auf Kleinkunstbühnen der Region auf. Ingrid Stein bereichert SenzaNome mit ihrem ausdrucksstarken Mezzosopran in Rollen wie Saint-Saens Dalila und Bizets Carmen.

Peter Krudup von Behren (Bass-Bariton)

…als echter Landjunge im Mindener Raum aufgewachsen, absolvierte er ein Lehramtsstudium an der Universität Bielefeld mit dem Schwerpunkt Musik. Hier begann seine klassische Gesangsausbildung bei der Gesangspädagogin Judith Lindenbaum. Die Ausbildung zum Solisten erlangte er durch ein Gesangsstudium bei Krystyna Michalowska. Seit 1998 gehört er zum Ensemble des Mobilen Theaters in Bielefeld, wo er in verschiedenen Operninszenierungen von Gluck, Suppé und Offenbach sowohl als ausdrucksstarker Mime als auch mit seiner fundierten Bassstimme beeindruckte. Gemeinsam mit Ingrid Stein tritt er seit 2011 als Sänger und Pianist mit dem Programm „Geben Sie Acht!“ (Schlager der 20er bis 50er Jahre) in der Region auf. Sein kerniger Bass und seine schauspielerische Präsenz komplettieren harmonisch das Ensemble.

Tatiana Schuster (Flügel)

…geboren in Jaroslawl (Russland), absolvierte in Sankt Petersburg am bekannten Rimskij-Korsakov Konservatorium ihr Studium als Konzertpianistin. Zudem schloss sie auch an der Hochschule für Musik und Theater Hannover die Studiengänge als Diplommusikpädagogin sowie als Diplommusikerin ab. Seit 7 Jahren lebt sie nun in Deutschland und ist in Bielefeld und Umgebung eine gefragte Konzertpianistin.

www.klavierschule-enger-buende.de

Menü schließen